Jäger zum anfassen

Was sind die Aufgaben eines Jägers? Warum ist ein Jagdhund ständiger Begleiter und Helfer eines Jägers? Die Jungen und Mädchen der Schlossbergschule Neusatz stellten dieser Tage mit Begeisterung diese und noch weitere Fragen an Jagdaufseher Roland Tauscher, der auf Einladung der Klassenlehrerin Frau Hofherr die dortige zweite Klasse besuchte.

jaeger_zum_anfassen_kl1.jpg

Schon seit längerem stand das Thema „Lebensraum Wald“ auf dem Stundenplan. Und dass sie jetzt einen echten Jäger interviewen konnten, fanden nicht nur die Zweitklässler toll.

Die Anwesenheit von Herrn Tauscher und seinem anschaulichen „Jägerkurs für Kinder“ sprach sich im Schulgebäude schnell herum. Anhand der mitgebrachten Tierpräparate und Jagdutensilien erläuterte Herr Tauscher die Aufgaben des Jägers in seinem Revier, seine Verantwortung für Wald und Tiere. Der Schutz und die Pflege des Lebensraumes Wald ist unser aller Aufgabe.

Dass auch Jagdhunde in die Hundeschule müssen, um ihre Aufgaben zu erlernen, erfuhren die Kinder nach der Pause. Im Schulhof durften dann die Hündinnen Yanka und Dinka allen Klassen die Aufgaben eines Jagdhundes wie Finden und Bringen von Beute oder das Verhalten bei der Pirsch demonstrieren.